Von-Schütz-Str. 23 66740 Saarlouis
Sprechzeiten Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 19.00 Uhr

Zahnbehandlungen in Vollnarkose

Manche Menschen vermeiden aus Angst oder auf Grund einer Zahnarztphobie den Zahnarztbesuch. In den meisten Fällen steht dabei die Angst vor Schmerzen im Mittelpunkt. Ebenso sind auch die bei einer Behandlung zum Einsatz kommenden Geräte das Problem. In seltenen Fällen liegt eine Unverträglichkeit oder ein Versagen der normalerweise bei der Lokalanästhesie angewandten Mittel zu Grunde. Menschen mit Angst oder Phobie vermeiden den Zahnarztbesuch häufig so konsequent, dass die durch fehlende Behandlung entstehenden Schmerzen größer sind als jene, die bei einer Behandlung zu befürchten wären.

Eine jahrelange Vernachlässigung des notwendigen Zahnarztbesuches ist zudem nicht nur sehr schmerzhaft, sondern kann auch für den allgemeinen Gesundheitszustand gefährlich werden. Auf Dauer führt im Grunde also kein Weg an einer zahnärztlichen Behandlung vorbei.

Weitere Informationen

Grundsätzlich soll an dieser Stelle gesagt werden, dass eine Vollnarkose trotz aller Verbesserungen auf diesem Gebiet immer ein Risiko darstellt. Daher ist eine Behandlung in Narkose für uns die letzte Möglichkeit, falls alle anderen Behandlungsversuche zuvor fehlgeschlagen sind. Zudem kann durch eine Vollnarkose die Angst bzw. Behandlungsphobie nicht geheilt werden und eine Sanierung aller Zähne ist oft nicht möglich. So fällt die Therapie unter Vollnarkose oftmals radikaler aus, als dies unter normalen Gesichtspunkten der Fall wäre. Parodontal geschädigte Zähne oder Wurzelbehandlungen werden normalerweise in mehreren Sitzungen behandelt - unter Vollnarkose werden diese fragwürdigen Zähne entfernt.

In den meisten Fällen wird die Narkose bei Kindern eingesetzt aber auch Erwachsene werden heutzutage unter Vollnarkose zahnärztlich behandelt.
Umfangreiche Maßnahmen, die unter Lokalanästhesie auf mehrere Sitzungen verteilt würden, werden unter Vollnarkose in der Regel in einer Sitzung durchgeführt. Schmerzmittel, die Sie noch während der Narkose erhalten, verhindern Schmerzen und Schwellung nach der Operation.

In der modernen Anästhesie kann eine Narkose fast immer ambulant durchgeführt werden. Durch die Entwicklung neuer Narkotika mit besserer Verträglichkeit und geringeren Nebenwirkungen sind Klinikaufenthalte bei den meisten Behandlungen nicht mehr nötig.

Wir arbeiten eng mit dem OP-Zentrum Saar in Saarlouis zusammen. Alle Behandlungen unter Vollnakose werden nach den modernsten medizinischen Erkenntnissen und höchstem Sicherheitsstandard direkt im OP-Zentrum durchgeführt. Bei erfahrenen Fachärzten für Anästhesie können sich hier alle Patienten in guten Händen wissen.

Unsere Sprechzeiten

Wir sind jeden Tag für Sie da, haben aber feste Zeiten zu denen Sie uns telefonisch oder persönlich erreichen können.
Außerhalb unserer Sprechzeiten können Sie in Fällen » hier « den zuständigen Zahnärztlichen Notdienst erreichen.
Montag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr
Dienstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
Termine Samstag + Sonntag nach Vereinbarung möglich!